q Unsere Geschichte - AllAboutParenting.de
Unsere Geschichte und das langfristige Ziel von All About Parenting

Urania Cremene
Author and Co-Founder
All About Parenting

Mein Name ist Urania (Nia) Cremene. Meine Geschichte mit All About Parenting begann vor mehr als 20 Jahren, als ich in den größten Unternehmen Europas Führungskurse für mittlere und obere Führungskräfte gab.

Damals stellte ich fest, dass die Fähigkeiten, die Unternehmen von ihren Führungskräften verlangen, wie z. B. das Lösen von Problemen, das Treffen von Entscheidungen und ein gutes Zeitmanagement, die gleichen Fähigkeiten sind, die Eltern gern bei ihren Kindern sehen würden. Das Problem war, dass niemand den Kindern beibrachte, wie sie sich diese Fähigkeiten aneignen können – auch nicht das Schulsystem.

Im Jahr 2010 wurde mein Sohn geboren. Im gleichen Jahr begann ich mit Schulungen mit jeweils 10-12 Teilnehmenden, in denen ich Eltern vermittelte, wie sie ihre alltäglichen Probleme lösen, Führungskompetenzen trainieren und selbstständige Kinder erziehen können. Die ersten Workshops basierten auf den neuesten Forschungsergebnissen im Bereich Führungskompetenz, gingen über zwei Tage und fanden an Wochenenden statt. Ich kann mich noch gut daran erinnern, dass ich während der ersten Workshops in den Pausen noch gestillt habe.

Mir wurde schnell klar, dass ich hier meine Mission gefunden hatte und dass anderen Eltern zu helfen, für mich so viel mehr sein konnte als ein Beruf. Hier hatte ich meine Berufung gefunden und schnell stand fest: Ich wollte möglichst viele Eltern erreichen und sie mit wertvollen und wirklich hilfreichen Informationen dabei unterstützen, eine ausgewogene Beziehung zu ihren Kindern aufzubauen und verantwortungsbewusste Kinder zu erziehen, damit die Welt von morgen besser wird als die von heute.

So entstand die erste, auf Forschungsergebnissen beruhende Erziehungsmethode und mit ihr das erste Online-Coachingprogramm für Eltern. Das Programm baut auf den neuesten Erkenntnissen in den Bereichen Führungskompetenz und Psychologie auf und geht über einen Zeitraum von 10 Monaten. Der Grundgedanke hierbei war, dass eine Schwangerschaft 9 Monate dauert und Eltern mindestens genauso lange damit beschäftigen sollten, wie man ein Kind erzieht.

Nach 4 Jahren war ich keine Einzelkämpferin mehr, sondern arbeitete mit mehr als 30 wunderbaren Menschen zusammen. Derzeit umfasst das Team von All About Parenting fast 150 Mitarbeitende aus 7 verschiedenen Nationen. Sie unterstützen unsere Kunden und Kundinnen weltweit in 6 verschiedenen Sprachen.

In den letzten 10 Jahren haben über 2.000.000 Eltern an unseren kostenlosen Seminaren, die wir online und offline anbieten, teilgenommen.

Alle Trainer*innen in unserem Team sind selbst Eltern und haben in über 12 Monaten ein anspruchsvolles Ausbildungs- und Zertifizierungsprogramm absolviert. Viele haben auch andere Qualifikationen als Berater*in, Coach, Psychotherapeut*in oder Psycholog*in.

Derzeit lesen mehr als 1.000.000 Eltern wöchentlich unsere E-Mails oder folgen uns auf Facebook. Mehr als 60.000 Eltern haben sich bereits für unser Online-Programm All About Parenting angemeldet, weil sie ihre Kinder anders erziehen möchten.

Im Jahr 2023 hatten wir die Ehre, ein Hauptsponsor der 8. Internationalen Konferenz zur Selbstbestimmungstheorie (8th International Self-Determination Theory Conference) in Orlando, Florida, zu sein. Diese Konferenz ist eine der wichtigsten Veranstaltungen im Bereich der wissenschaftlichen Psychologie und findet alle 3 Jahre statt. Darüber hinaus hatten wir das Privileg, Herrn Dr. Richard Ryan als strategischen Berater für unsere Trainer*innen und die Inhalte unseres Programms hinzuzuziehen.

(Trainer*innen von All About Parenting mit den Forschern und Autoren der Selbstbestimmungstheorie, Richard Ryan und Eduard Deci, in Orlando im Juni 2023. Die Selbstbestimmungstheorie ist die führende Theorie im Bereich der menschlichen Motivation.)

Auch wenn das Programm All About Parenting seinen Anfang in Rumänien nahm, stand ich bei der Entwicklung des Programms von Beginn an in Kontakt mit Forscher*innen von einer Reihe von Universitäten weltweit (heute sind es über 40 Universitäten). Was zunächst wie ein lokales Projekt aussah, ist nun gewachsen und in andere Länder expandiert.

Das liegt u. a. daran, dass die Grundlagen des Programms All About Parenting (wie z. B. die Selbstbestimmungstheorie) universell sind und daher unabhängig von Sprache, Kultur, Rasse, sozialem Status usw. angewendet werden können. Dabei ist All About Parenting weder die alleinige Meinung einer Mutter, oder ein Mütter-Forum, wie die meisten Blogs auf diesem Gebiet, noch bietet das Programm eine Patentlösung für den optimalen Umgang mit Kindern. 

Vielmehr geht es bei All About Parenting darum, gesicherte komplexe Erkenntnisse aus der neuesten internationalen psychologischen Forschung für Eltern aufzubereiten und ihnen zu vermitteln und ihnen sozusagen die Mittel in die Hand zu geben, mit denen sie ihren eigenen Weg wählen und gehen können.

Im Laufe der letzten 3 Jahre wurde das Programm All About Parenting ins Deutsche, Portugiesische und Russische übersetzt, bearbeitet und die entsprechenden Folgen gefilmt. In den nächsten 5 bis 10 Jahren möchten wir unser Team erweitern, um auch in den arabisch-, spanisch-, französisch- und italienischsprachigen Ländern vertreten zu sein.

Hier ist ein Beispiel für eine Folge des All About Parenting Programms auf Deutsch.

Und hier eine Folge auf Englisch, falls du neugierig bist.
Was wir in den nächsten 10 Jahren bei All About Parenting erreichen wollen

Es sieht vielleicht so aus, als hätten wir schon viel erreicht. Wenn wir es jedoch mit dem vergleichen, was wir in den nächsten 10 Jahren erreichen wollen, haben wir noch nicht so viel geschafft.

In 10 Jahren möchten wir in 30 Ländern aktiv sein. Uns ist natürlich klar, dass das für ein kleines Team wie das unsere ein sehr ehrgeiziges Ziel ist, doch gerade das spornt uns an.

Unsere Vision ist es, eine „kritische Masse“ von Eltern auf der ganzen Welt zu inspirieren, mit All About Parenting zu lernen, damit diese dann auch andere Eltern dazu anregen.

Leider bringt man uns in der Schule oft nicht die Sachen bei, die wir im Alltag brauchen. Kein Wunder also, dass wir (als Gesellschaft) es weder als normal noch als notwendig ansehen, zu lernen, wie man ein selbstbewusstes und erfülltes Kind großzieht.

Nichts beeinflusst unser Leben so sehr wie die Beziehung zu unseren Eltern. Deshalb haben wir uns entschieden, dies zur Mission unseres Teams zu machen.

Unser Ziel ist es, das Lernen über Kindererziehung zur sozialen Norm und damit so selbstverständlich zu machen wie das Besuchen der Fahrschule, bevor man sich hinter das Steuer eines Autos setzt. Deshalb setzen wir uns dafür ein, dass dies für immer mehr Eltern Realität wird.

Unserer Meinung nach ergibt es wenig Sinn, dass Menschen mehr über das Autofahren lernen als über die Erziehung eines Kindes.

Dies wollen wir auf kollektiver Bewußtseinsebene ändern.

Und dafür brauchen wir dich.

Hier sind 4 Ideen, wie du dich selbst engagieren kannst…

Wähle eine der folgenden Aktionen aus, die für dich in Frage kommt:

1) Folge und „Like“ unsere Facebook-Seite.

2) Schreib eine Bewertung auf unserer Facebook-Seite.

Auf diese Weise kannst du das Vertrauen, das du uns entgegenbringst, anderen Eltern auf der ganzen Welt vermitteln – vor allem, wenn du uns schon lange folgst.

Es muss keine lange Bewertung sein. Sie muss allerdings richtig geschrieben sein, auch wenn es nur 2 Wörter sind, wie z.B. „Sehr empfehlenswert!“.

3) Sende uns eine E-Mail, wenn du einen Fehler entdeckst.

Es gibt zu viele Menschen, denen das egal ist. Menschen, die als erstes eine negative Bewertung schreiben, ohne darüber nachzudenken, ob sie nicht vielleicht helfen könnten.

Tue das Gegenteil. Sende uns eine E-Mail an hello@allaboutparenting.com und hilf uns, Dinge zu beheben oder zu verbessern.

Manchmal können wir das Problem sofort lösen. In anderen Fällen brauchen wir vielleicht etwas Zeit, aber wir kümmern uns auf jeden Fall darum und tun unser Bestes, um es schnellstmöglich zu beheben.

 4) Möchtest du Teil unseres Teams werden?

Hier kannst du sehen, welchen Möglichkeiten es gibt – demnächst verfügbar

Du bist bereits Kund*in? Umso besser! Fast die Hälfte unserer Kolleg*innen waren Kund*innen von All About Parenting, bevor sie zum Team stießen.

© Copyright 2024 All About Parenting
Wir verwenden Cookies, um die Leistung unserer Website zu überwachen, den Verkehr auf ihr zu analysieren und um Dir online die bestmögliche, personalisierte Nutzererfahrung zu bieten. Wir erfassen mit den Cookies keine personenbezogenen Daten. Wenn du auf „Annehmen“ klickst, stimmst du der Verwendung von Cookies zu.