q AllAboutParenting.de - Praktische Antworten auf die Herausforderungen der Kindererziehung
Wie kann es sein, dass man für den Führerschein jede Menge Fahrstunden nehmen und dazu noch zwei Prüfungen bestehen muss – doch für die Erziehung eines Kindes keinerlei Wissen und Vorkenntnisse erforderlich sind?
Laura M., Mutter und Absolventin des
All About Parenting – Programms

FÜR NUR 199 €/Monat (für 13 Monate, danach lebenslanger Zugriff auf alle Unterlagen und Inhalte)

1 00+
Eltern nehmen bereits teil
1

Kapitel

250
Folgen
0 %

aller teilnehmenden Eltern bewerteten den Kurs mit ★★★★★

1 00+
Eltern nehmen bereits teil
1
Kapitel
1
Folgen
1 %
aller teilnehmenden
Eltern bewerteten den Kurs mit ★★★★★
Învață ce poți face pentru a crește un copil care are încredere în forțele proprii
„Mein Kind ist nicht selbstbewusst genug.”
„Mein Kind gibt schnell auf, wenn etwas nicht wie geplant funktioniert.”
„Mein Kind bringt nichts zu Ende.”
„Mein Kind kann sich nicht durchsetzen.”
Lerne, wie man ein Kind erzieht, das an seine eigenen Stärken glaubt. Fördere bei deinem Kind ein gesundes Selbstwertgefühl, ohne dass es ein zu großes Ego entwickelt. Finde heraus, wie du dein Kind dazu bringst, nicht so schnell aufzugeben und Dinge ‚durchzuziehen’ – von einfachen Zeichnungen bis hin zu schwierigen Hausaufgaben. Fördere bei deinem Kind Fähigkeiten, die ihm ein Leben lang zugutekommen werden. Das ist ein sehr wertvolles Geschenk, auch für die Zukunft.
„Du bist eine böse Mama!”
„Ich mag dich nicht mehr!”
„Lass mich doch in Ruhe!”
Hast du so etwas schon mal von deinem Kind gehört? Wird dein Kind leicht zornig, schreit es herum und schlägt dabei wie wild um sich? Finde heraus, was wirklich hinter diesen Worten steckt, und wie du verhindern kannst, dass es überhaupt zu so einem Verhalten kommt. Denn es einfach zu ignorieren ist keine Lösung! Finde heraus, wie du deinem Kind beibringen kannst, die Kontrolle über seine Emotionen zu behalten, ohne dass du dabei die Beherrschung verlierst. Darüber hinaus erhältst du wertvolle Tipps, wie du stets die Fassung bewahren kannst, was für alle Eltern sehr wichtig ist!
FÜR NUR 199 €/Monat (für 13 Monate,
danach lebenslanger Zugriff auf alle Unterlagen und Inhalte)
Bessere Eltern
werden – in nur
10 Monaten
Verabschiede dich von ‚improvisierter Kindererziehung‘
und werde die bestmögliche Mutter/der bestmögliche Vater für dein Kind
Bessere Eltern werden
in nur 10 Monaten
Verabschiede dich von ‚improvisierter Kindererziehung‘ und
werde die bestmögliche Mutter/der bestmögliche Vater für dein Kind
MONAT #1

Du beginnst mit Kapitel 1 – Kapitel 1 – Die Grundlagen der Eltern-Kind-Kooperation.

Du lernst schnell und ruhig mit den häufigsten Weigerungen deines Kindes umzugehen:

  • Weigerung, ins Bett zu gehen,
  • Weigerung, zu essen,
  • Weigerung, sich die Zähne zu putzen,
  • Weigerung, den Fernseher auszuschalten,
  • Weigerung, seine Spielzeuge zu teilen,
  • Weigerung, im eigenen Bett zu schlafen,
  • Weigerung, sich dem Wetter/Anlass entsprechend anzuziehen.

Am Ende dieses Kapitels wird dein Kind viel öfter „Ja, Mama“ sagen. Gleichzeitig wirst du „Nein!“ und „Ich will nicht!“ weniger und weniger hören.

MONAT #1
Smartphone-App

Du bekommst Zugriff auf eine App, in der du das ganze Programm abrufen kannst. So hast du das Programm immer dabei.

Smartphone-App
Wir kontaktieren dich

Wir rufen dich in den ersten Tagen an, um dich zu begrüßen. Du bekommst deinen Nutzernamen und Passwort. Nach 2 Wochen melden wir uns noch einmal bei dir, um sicherzustellen, dass du alles hast, was du brauchst.

Wir kontaktieren dich
Test PQ - All About Parenting
Mache einen PQ-Test

Wir nennen ihn ‚PQ-Test‘, also so etwas wie ein ‚IQ‘-Test für Eltern. Finde heraus, wo du im Moment in der Beziehung zu deinem Kind stehst. Das ist dein Ausgangswert. Du kannst den Test später wiederholen und erkennen, wie du dich in der Zeit verändert hast. Die Testergebnisse sind selbstverständlich vertraulich, nur du siehst das Ergebnis.

Mache einen PQ-Test
MONAT #2

Du beginnst Kapitel 2 – Grundlagen für einen ausgeglichenen Erziehungsstil.

In diesem Kapitel lernst du, welchen negativen Einfluss ein Wechseln zwischen Permissivität (die Einstellung, dass man seinem Kind all die Dinge gibt, die man selbst nicht hatte) und Strenge (ein Ansatz, bei dem ein übermäßig engagierter Elternteil Regeln oder Strafen nach dem Motto „Solange du unter meinem Dach lebst, tust du das, was ich sage“ aufstellt) auf dein Kind haben kann.

Am Ende des Kapitels weißt du:

  • Was es bedeutet, „permissiv“ zu sein und warum Permissivität und Verwöhnen dazu führen können, dass du ein verantwortungsloses Kind hast;
  • Was es bedeutet, „autoritär“ zu sein und wie schädlich Strafen, zu strenge Regeln und zu viel Verantwortung für Kinder sein können;
  • Wie sich das Gehirn eines Kindes entwickelt und warum es nicht klug ist, bestimmte Erwartungen an dein Kind zu haben, ehe es ein bestimmtes Alter erreicht hat (wie z. B. die Erwartung, seine Gefühle zu kontrollieren oder zu verstehen, was „noch 5 Minuten“ bedeutet, wenn wir am Telefon sind).
MONAT #2
Raspunsuri la intrebari - All About Parenting
Wir beantworten Fragen

Du hast geübt und hast Fragen zu einer Folge? Die kannst du uns gern unter der jeweiligen Folge stellen. Unser Team wird dir so schnell wie möglich antworten. Das heißt, wir sind auch für dich da, wenn es bei der praktischen Umsetzung einer Technik nicht auf Anhieb klappt.

Wir beantworten Fragen
MONAT #3

Es ist Zeit für Kapitel 3 – Selbstwertgefühl und optimale Motivation.

Jetzt lernst du, was du in den Momenten tun kannst, in denen dein Kind unsicher oder schüchtern ist oder Angst hat oder sagt: „Aber ich kann das nicht! Ich weiß nicht, wie das geht! Mach du das! Ich verstehe das nicht! Maja ist besser als ich in Mathe. Ich bin die Schlechteste!“

Wenn du die Techniken, die du in diesem Kapitel lernst, anwendest, wird dein Kind Kritik mit erhobenem Haupt annehmen können und Feedback als Chance zum Lernen und nicht als Versagen ansehen.

MONAT #3
MONAT #4

Weiter geht es mit Kapitel 4 – Kompetente Kinder sind verantwortungsbewusste Kinder.

Du erfährst du, wie du ein Kind erziehen kannst, das seine schmutzigen Socken nicht herumliegen lässt, seine Spielzeuge nicht in der ganzen Wohnung verteilt oder seinen schmutzigen Teller auf dem Tisch stehen lässt.

Anders ausgedrückt, dein Kind wird zunehmend verstehen, was seine Aufgaben sind und diese auch erfüllen. Du erfährst, wie du bestimmte Aufgaben an dein Kind abgeben und ihm helfen kannst, diese kompetent zu erfüllen, ohne dass du es drängen oder kontrollieren musst und ohne, dass du Dinge für dein Kind übernehmen musst.

MONAT #4
MONAT #5

Du beginnst mit Kapitel 5 – Die besten Methoden, für mehr Kooperationsbereitschaft.

Du lernst, wie du bestimmte Situationen vermeiden kannst, in denen:

  • Du dein Kind zig-Mal auffordern musst, den Fernseher auszuschalten;
  • Dein Kind den vollen Teller mit seinem Lieblingsessen, dass du so liebevoll gekocht hast, einfach wegschiebt;
  • Dein Kind deine Bitte, sein Spielzeug aufzuräumen, ignoriert;
  • Dein Kind mitten im Supermarkt einen Wutanfall bekommt, weil du ihm die Schokolade, die es haben will, nicht kaufen möchtest.

Wenn du dieses Kapitel durchgearbeitet hast, wirst du ein Kind haben, das auf dich hört, das versteht, worum du es bittest und das immer öfter „Ja, Mama“ oder „Ja, Papa“ sagt, weil du gelernt hast, wie du Regeln für dein Kind aufstellen kannst und wie du die Kooperation deines Kindes ohne Strafen, Bestechung, Drohungen oder Nachgeben gewinnen kannst.

MONAT #5
Refaci Test PQ - All About Parenting
Du wiederholst den PQ-Test

Du hast jetzt die Hälfte des All About Parenting-Programms absolviert. Also Zeit zu sehen, was sich bei deinen Überzeugungen und deiner Einstellung als Elternteil verändert hat. Als Vergleichswert hast du die Punktzahl, die du am Anfang des Programms erreicht hast.

Wir wünschen dir weiterhin viel Erfolg!

Du wiederholst den PQ-Test
MONAT #6

Es geht weiter mit Kapitel 6 – Problemlösung und Entscheidungsfindung.

Du wirst Schritt für Schritt lernen, was du tun kannst, wenn ein Kind mit einem Problem zu dir kommt, sodass du ihm zeigen kannst, wo es Hilfe finden kann, wenn du nicht da bist und helfen kannst oder wenn es sich in einer schwierigen Situation befindet.

In diesem Kapitel, lernst du, wie du Situationen vermeiden kannst, in denen:

  • Dein Kind kommt zu dir und sich beschwert, dass ihm ein anderes Kind sein Spielzeug weggenommen hat;
  • Dein Kind mit dem Fußball, Ballett, Schwimmen oder einer anderen Aktivität aufhören möchte, weil sich ein anderes Kind in der Gruppe über dein Kind lustig gemacht hat oder es dort geärgert wird;
  • Dein Kind einen Konflikt mit einem anderen Kind nicht selbst lösen kann und dich um Hilfe bittet.

Am Ende dieses Kapitels wissen du und dein Kind, wie man mit Konflikten umgeht, unabhängig davon, ob es nun um ein Spielzeug geht oder um andere Kinder, die dein Kind ärgern.

MONAT #6
Umgang mit Konflikten zwischen Kindern

Jeden Tag musst du viel zu oft mit einem „Kinder, hört doch auf zu streiten” eingreifen? Hierzu bieten wir dir unseren kostenlosen Minikurs zum Thema Umgang mit Konflikten zwischen Kindern an. Danach kehrt bei dir zu Hause sicher mehr Ruhe ein!

Umgang mit Konflikten zwischen Kindern
MONAT #7

Du bist nun bei Kapitel 7 – Der Umgang mit Emotionen angelangt.

In diesem Kapitel geht es um Situation, in denen:

  • Dein Kind in Tränen ausbricht, weil es nicht will, dass du ihm die Schuhe anziehst;
  • Dein Kind schreit und vielleicht auch nach dir schlägt, wenn du es bittest, den Fernseher auszuschalten;
  • Ein normaler Besuch im Supermarkt zu einem Alptraum wird, weil dein Kind schreit, tritt und sich auf den Boden wirft;
  • Und vor allem lernst du, wie du für Ruhe und Frieden sorgen kannst, wenn alle unruhig sind und niemand seine negativen Gefühle zurückhalten kann.

Du lernst, wie du ein Kind erziehen kannst, das nicht jedes Mal in einen Streit gerät, wenn es Angst oder Wut verspürt, das ausgeglichener, emotional und körperlich gesünder ist, weil es weniger Angst und Stress spürt, die unserer körperlichen letztendlich Gesundheit schaden.

MONAT #7
MONAT #8

Es geht weiter mit Kapitel 8 – Schwieriges Verhalten verhindern und damit umgehen.

In diesem Kapitel lernst du, was du tun kannst, wenn dir dein Kind widerspricht, verletzende Dinge sagt oder die Zunge raussteckt – ohne zu bestrafen oder Dinge zu sagen, die auf lange Sicht schaden, wie z. B. „Du bist furchtbar!“ oder „Du bist unausstehlich!“.

In diesem Kapitel lernst du:

  • Was du tun kannst, wenn dein Kind dir widerspricht oder etwas Verletzendes gesagt hat, ohne dass du das gezeigte Verhalten verstärkst;
  • Wie du ein Kind erziehen kannst, das andere höflich grüßt, im Wartezimmer eines Arztes geduldig warten kann oder in den Bus oder Zug einsteigen kann, ohne Chaos zu verursachen;
  • Wie du bei Machtkämpfen zwischen dir und deinem Kind reagieren kannst, insbesondere wenn es mit den Füßen stampft oder sich auf den Boden wirft.
MONAT #8
MONAT #9

Es geht weiter mit Kapitel 9 — Disziplin und ihre Folgen.

In diesem Kapitel lernst du, was du tun kannst, wenn alles andere nicht zu funktionieren scheint, wenn du alle Techniken, Methoden, Regeln oder Grenzen ausprobiert und alles gesagt hast, und dein Kind immer noch nicht hören will oder verantwortungslos handelt.

Genauer gesagt: Du wirst lernen, wie du Disziplin und Bestimmtheit mit Wärme anwenden kannst, ohne die Beziehung zu deinem Kind zu gefährden. Es geht insbesondere um die Momente, in denen dein Kind seine Spielzeuge nicht aufheben oder sein Zimmer nicht aufräumen möchte oder es sein Geschwisterkind oder ein anderes Kind schlägt.

MONAT #9
MONAT #10

Du beginnst Kapitel 10 – Die ganze Familie einbeziehen.

In diesem Kapitel lernst du, wie du Situationen vermeiden kannst, in denen:

  • sich Oma bereit erklärt hat, zu helfen, aber dann nur ihre eigenen Regeln befolgt;
  • Oma und Opa das Kind fernsehen lassen, auch wenn du darum gebeten hast, dass es kein Fernsehen gibt;
  • dein Kind bei Oma und Opa bis Mitternacht aufbleiben kann, was es zu Hause nicht darf;
  • du das Gefühl hast, im Haushalt alles allein zu tun, du immer müde bist und es schwer findest, das deiner Familie zu erklären und Hilfe zu bekommen.

Was du in diesem Kapitel lernst, wird dir und deiner Familie helfen, als ein Team zu arbeiten, in dem jeder seine Rolle kennt und niemand fragt: „Warum bin ich der oder die Einzige, der oder die sich darum kümmert?“

MONAT #10
Refaci Test PQ - All About Parenting
Letzter PQ-Test

Prima, du hast es bis zum Ende des All About Parenting-Programms geschafft! Mach hier noch einmal unseren PQ-Test, um zu sehen, welche Fortschritte du gemacht hast.

Letzter PQ-Test
Abschlusszertifikat

Herzlichen Glückwunsch zum erfolgreichen Abschluss des All About Parenting-Programms! Du hast allen Grund, stolz auf dich sein! Wenn du willst, kannst du dir dein Zertifikat sogar einrahmen. Es ist ein kleiner greifbarer Beweis deiner Bemühungen. Wenn dein Kind dann einmal seine eigenen Wege geht, bleibt dir dieses Zertifikat als Erinnerung an die wunderbare Beziehung, die du dadurch zu deinem Kind aufbauen konntest.

Abschlusszertifikat
Haftungsausschluss: In Abhängigkeit vom (1) Zeitpunkt deiner Anmeldung zum Programm und (2) dem ursprünglich erhaltenen Angebot können sich Abweichungen zu den obigen Angaben ergeben.
Über
Ralu Ryan
,
All About Parenting Lead Trainer

Ralu Ryan ist Mama von 2 tollen Jungs, bei deren Erziehung sie oft an ihre eigenen Grenzen gestoßen ist.

Im Laufe der Zeit wurde ihr klar, dass sie neben ihrem Job in der IT-Branche auch sehr viel in ihre persönliche Weiterentwicklung investieren wollte und so wurde sie Lead Trainerin bei All About Parenting.

Dank der einzigartigen Methodologie, die auf den neuesten Forschungsergebnissen der Motivationswissenschaft basiert (wie z. B. die Selbstbestimmungstheorie), konnte sie das Beste aus sich herausholen und für sich und ihre Familie ein harmonisches Familienleben entwickeln.

Melde dich
zu einer unserer nächsten
KOSTENLOSEN Veranstaltungen an
NOU!
No Events
No Events
No Events
No Events
Online
NOU!
No Events
No Events
No Events
No Events
Online
NOU!
No Events
No Events
No Events
No Events
Online
NOU!
No Events
No Events
No Events
No Events
Online
Ausgewählte Informationen aus Hunderten von Veröffentlichungen, die wir für unsere Teilnehmenden übersichtlich zusammengefasst und strukturiert haben

Manchmal hast du das Gefühl, dass du zwei Paar Hände brauchst. Du wünscht dir, dass der Tag mindestens 50 Stunden hat, sodass du alles schaffst. Bis du den Erziehungsratgeber, der seit Wochen auf deinem Nachttisch verstaubt, endlich gelesen oder zumindest einmal verstanden hast, was in der jeweiligen Altersphase passiert, ist dein Nachwuchs schon längst erwachsen und aus dem Haus.

Jetzt hast du die Möglichkeit, nicht nur trockene Informationen, sondern eine ganze Methode an die Hand zu bekommen, die noch dazu auf den neuesten Erkenntnissen aus der Motivationsforschung basiert. Diese Methode lässt sich bei (fast) allen Problemen anwenden, mit denen du als Mutter oder Vater im Alltag konfrontiert bist. Darüber hinaus lassen sich die einzelnen Techniken unserer Methode einfach umsetzen, und du kannst sie dir im Programm mehrmals ansehen oder anhören.

Sprecht als Eltern die gleiche Sprache

Nachdem ihr Eltern geworden seid, habt ihr sicher festgestellt, dass ihr beide unterschiedliche Ansichten in Sachen Kindeserziehung habt. In unserem Programm wird dir vermittelt, was du tun kannst, wenn ihr als Eltern unterschiedliche Erziehungsstile habt. So vermeidest du Konflikte, die dann auch die Beziehung zwischen euch als Paar beeinträchtigen.

Was lernt euer Kind daraus, wenn ihr selten einer Meinung seid und euch ständig streitet?

Strafe ist KEINE Lösung! Es sei denn, du willst ein Kind großziehen, das nicht auf die Zukunft vorbereitet ist. Doch bei anti-autoritärer Erziehung ist es auch nicht besser. Gibt es etwas dazwischen?

Über 90 % aller Eltern stoßen an die Grenzen ihres Durchhaltevermögens und greifen dann auf falsche Methoden zurück. Langfristig kann dies jedoch das Selbstbewusstsein des Kindes beeinträchtigen und dazu führen, dass es zu einem unsicheren Erwachsenen heranwächst, dem es schwer fällt, erfüllte Beziehungen mit anderen zu entwickeln.

All About Parenting zeigt dir, was du anstelle von Strafen einsetzen kannst, wie du Fehler in Lernprozesse umwandelst und welche Techniken du dir aneignen kannst, mit denen deine Aufgabe als Mutter oder Vater zum Kinderspiel wird.

Ce spun părinții
despre acest program
Der Weg zu einem kooperativen Kind

Du bittest dein Kind, den Fernseher auszuschalten, und schon fängt das Geschrei und Geheule an. Du bittest dein Kind, seine Spielsachen aufzuräumen, doch zurück kommt nur ein „Ich will nicht!“, und wieder geht die Diskussion los. Beim Mittagessen will das Kind Pommes anstatt Suppe und fängt an zu weinen. Das Kind akzeptiert kein „NEIN” von dir, und jeden Tag kommt es zu den gleichen Szenen. Jammern und endlose Diskussionen mit Tränen (manchmal Krokodilstränen) sind Alltag.

Darüber frustriert die Hände über den Kopf zusammen zu schlagen oder dich einfach nur wegbeamen zu wollen – all das hört jetzt auf! Denn mit uns lernst du bewährte Techniken, mit denen du das verhindern kannst. Und bei regelmäßiger Umsetzung kommt dann von deinem Kind kein wütendes „NEIN” mehr, sondern immer öfter ein freudiges „JA”!

  •  
  •  
STANDARD
13 RATEN
VOLLZAHLUNG
199
> monatliche Zahlung x 13 <

Unser All About Parenting-Programm

Unsere Smartphone-App

Antworten zu Fragen/Programm-Videos

Bonus: Minikurs ‚Umgang mit Konflikten zwischen Kindern‘

Das Programm als Audioversion

Abschlusszertifikat

Dein*e persönliche*r Ansprechpartner*in

Exklusive Beratung per WhatsApp

Sonderaktionen (nur für VIP-Mitglieder)

12,5%
REDUCERE
12,5% REDUCERE
STANDARD
13 RATEN
VOLLZAHLUNG
2587
> vollständige Abrechnung <

Unser All About Parenting-Programm

Unsere Smartphone-App

Antworten zu Fragen/Programm-Videos

Bonus: Minikurs ‚Umgang mit Konflikten zwischen Kindern‘

Das Programm als Audioversion

Abschlusszertifikat

Dein*e persönliche*r Ansprechpartner*in

Exklusive Beratung per WhatsApp

Sonderaktionen (nur für VIP-Mitglieder)

  •  
  •  
PREMIUM
13 RATEN
VOLLZAHLUNG
700
> monatliche Zahlung x 13 <

Unser All About Parenting-Programm

Unsere Smartphone-App

Antworten zu Fragen/Programm-Videos

Bonus: Minikurs ‚Umgang mit Konflikten zwischen Kindern‘

Das Programm als Audioversion

Abschlusszertifikat

Dein*e persönliche*r Ansprechpartner*in

Exklusive Beratung per WhatsApp

Sonderaktionen (nur für VIP-Mitglieder)

11%
REDUCERE
11% REDUCERE
PREMIUM
13 RATEN
VOLLZAHLUNG
9100
> vollständige Abrechnung <

Unser All About Parenting-Programm

Unsere Smartphone-App​

Antworten zu Fragen/Programm-Videos​

Bonus: Minikurs ‚Umgang mit Konflikten zwischen Kindern‘​

Das Programm als Audioversion​

Abschlusszertifikat​

Dein*e persönliche*r Ansprechpartner*in​

Exklusive Beratung per WhatsApp​

Sonderaktionen (nur für VIP-Mitglieder)​

60 Tage Geld-zurück-Garantie

Du kannst das Programm 60 Tage lang testen. Wenn du die Videos ansiehst, die Techniken in der Praxis anwendest und nicht gewünschten Ergebnisse erzielst oder das Gefühl hast, dass diese Methoden aus irgendeinem Grund nicht das sind, was du brauchst, bekommst du dein Geld zurück (und zwar den ganzen Betrag).

Wenn du dich für die Ratenzahlung entscheidest, wird die monatliche Zahlung aktiviert, das heißt, am Fälligkeitstag wird der vereinbarte Betrag automatisch von deinem Bankkonto abgebucht, sodass du über ununterbrochenen Zugang zum Programm verfügst. Bei Unterbrechung der Ratenzahlungen wird dein Benutzerkonto bis zum nächsten Zahlungseingang gesperrt.

Häufig gestellte Fragen
Nein, denn mit der Smartphone-App hast du weitaus besseren Zugriff darauf. Über die Smartphone-App senden wir dir jeden Tag eine Erinnerungsnachricht. Diese klickst du dann einfach an und gelangst so direkt zur aktuellen Folge.
Nein. Die Videos bleiben in deinem Konto in der Parents App. Du kannst alles sogar ein zweites oder drittes Mal ansehen (viele Eltern tun das).
Nein, jeder Zugang zum All About Parenting-Programm ist individuell. Die Zugangsdaten können nicht an andere Personen weitergegeben werden.
Du kannst das Programm 60 Tage lang testen. Wenn du die Videos ansiehst, die Techniken in der Praxis anwendest und nicht gewünschten Ergebnisse erzielst oder das Gefühl hast, dass diese Methoden aus irgendeinem Grund nicht das sind, was du brauchst, bekommst du dein Geld zurück (und zwar den ganzen Betrag).
Wenn du es nicht geschafft hast, ein Kapitel in dem Monat abzuschließen und etwas in Verzug geraten bist, kannst du in deinem eigenen Tempo aufholen.
Ja. Aber dann nicht mehr zu den Sonderkonditionen, zu denen du ins Programm eingestiegen bist (und für die ausstehenden Raten wird dir dann der Standardpreis berechnet).

Zu jedem Video unseres Programms kannst du beliebig Fragen stellen (bis zu 1 Jahr nach Erstzugang zum Programm). Deine Fragen müssen aber die jeweilige Folge betreffen. Fragen, die keinen Bezug zum Thema der Folge haben, werden gelöscht, da sie möglicherweise nicht für alle Teilnehmenden relevant sind.

Das hat zudem den Vorteil, dass du auch alle Fragen der anderen Programmteilnehmenden siehst und aus unseren Antworten darauf vermutlich genauso viel lernst wie aus den Videos.

Nur Kapitel 1 durchzugehen ist so, als würde man in einem Buch nur das erste Kapitel lesen. Natürlich vermittelt es dir einen ersten Eindruck und du kannst entscheiden, ob du weiterlesen willst. Doch das reicht bei weitem nicht aus um zu verstehen, worum es in dem Buch eigentlich geht.

Dementsprechend sind wir der Meinung, dass du unser Programm mindestens einmal komplett durcharbeiten solltest, bis du den All About Parenting-Ansatz einigermaßen verinnerlicht hast und bei seiner Umsetzung dann wirklich positive Veränderungen in der Beziehung zu deinem Kind bewirken kannst. Genau darum geht es dir doch, oder?

Nein, wir bieten leider nur Zugang zum ganzen Programm an. All About Parenting bietet Eltern eine vollständige Methode, mit dessen Hilfe sie zu starken und ausgeglichenen Eltern werden können, die bei der Kindererziehung nicht mehr von der Meinung anderer abhängig sind. Das ist unserer Ansicht nach mit einzelnen Kapiteln nicht möglich, denn die darin vermittelten Techniken sind miteinander verknüpft und greifen wie Puzzlestücke ineinander.
Du musst nur in dein E-Mail-Postfach schauen. Gleich nach der Anmeldung erhältst du von uns eine E-Mail mit deinen Zugangsdaten. Das kann schon mal 5-10 Minuten dauern, manchmal braucht die E-Mail einfach etwas länger… Solltest du jedoch nach 10 Minuten immer noch keine E-Mail von uns erhalten haben (auch nicht in deinem Spam-Ordner), dann setz dich bitte mit uns in Verbindung.
Ratenzahlung ist nur per Kreditkarte möglich. In den nächsten 12 Monaten wird also jeden Monat die entsprechende Rate von deinem Konto abgebucht.
FÜR NUR 199 €/Monat (für 13 Monate,
danach lebenslanger Zugriff auf alle Unterlagen und Inhalte)
Die Trainerinnen von
All About Parenting
:

Urania Cremene
Autorin und Mitbegründerin

Patrick Ney
Lead Trainer
Antonia Cherette
Trainer (Nordamerika)
Ralu Ryan
Lead Trainer (Deutschland)
Sabina Defta
Lead Trainer (Russland)
Maria Tolescu
Trainer (Rumänien)
Irina Irgoveanu
Trainer (Rumänien)
Ana-Maria Iancu
Trainer (Rumänien)
Alina Salomie
Trainer (Rumänien)
Justyna Klimek
Trainer (Polen)
Katarzyna Krawczyk-Urbanek
Trainer (Polen)
Aleksandra Wowra
Trainer (Polen)
Edi Ladeira
Trainer (Portugal)
Marta Rodrigues
Trainer (Portugal)
Layal Abou Saad
Trainer (Vereinigte Arabische Emirate)
Die Trainerinnen von
All About Parenting
unterrichteten bei:
Die Trainerinnen von
All About Parenting
hatten Auftritte bei:
All About Parenting

auf der ganzen Welt

WIR INFORMIEREN DICH,

wenn die Registrierung beginnt

Gib deine Daten ein und wir werden dich per E-Mail benachrichtigen

Wir verwenden Cookies, um die Leistung unserer Website zu überwachen, den Verkehr auf ihr zu analysieren und um Dir online die bestmögliche, personalisierte Nutzererfahrung zu bieten. Wir erfassen mit den Cookies keine personenbezogenen Daten. Wenn du auf „Annehmen“ klickst, stimmst du der Verwendung von Cookies zu.